ueber mich 02

ÜBER MICH

1988 begann ich als Flugbegleiterin bei Austrian Airlines zu arbeiten und konnte im Kontakt und in der Auseinandersetzung mit Menschen unterschiedlichster Kulturen viele wichtige Erfahrungen sammeln. Ich gewann tiefe Einblicke in die Lebensumstände der Reisenden, ihre Träume, ihre Sorgen, ihre Suche, ihre Ängste, ihre Spannungen. Es bestand für mich die Herausforderung im persönlichen Kontakt den Passagier individuell zu sich und zu seiner inneren Ruhe zu führen.

Durch diesen umfangreichen Beruf kam ich auch nach Ceylon, wo ich durch eine Ayurveda Kur den ersten authentischen Kontakt zu dieser ältesten und tiefgreifenden Heilkunst erlebte. Durch dieses Erlebnis des „ In – Mir – Ruhen“ orientierte ich mich völlig neu und wollte mich professionell der Ayurveda – Lehre widmen.

So begann ich 2007 an der Europäischen Akademie für Ayurveda der Rosenberg Gesellschaft (REAA) in Österreich die Ausbildung für den Ayurveda Praktiker.

2008/09 machte ich eine Panchakarma (ganzheitliche Reinigungskur) Kur in Südindien, Kerala, die die Entwicklung in meinem Leben entscheidend beschleunigte. Ich erlebte, die göttliche Symbiose, die Ayurveda und Yoga miteinander ergeben um Körper und Geist zu heilen und der Seele zu dienen.

Als ich dann Kundalini Yoga kennen und erfahren lernte, war es wie heimkommen. Es umarmte mich und forderte mich, geglaubte Grenzen zu überschreiten und so stärker, gelassener und glücklicher weiterzugehen.

2009 stieg ich in die Kundalini Yoga Lehrer Ausbildung ein, der Armit Nam Sarowar School von Karta Singh.

Seit 2009 bin ich als kontinuierliche Assistenz an der Europäischen Akademie der Rosenberg GesmbH in Österreich tätig; Bereich Massage, sowie Administration

2009 Oneness University: ich durchlief den Oneness Deeksha Level-1-Prozess der Oneness University in Italien und erhielt dort eine besondere Einweihung, durch die ich befähigt bin, diese Energieübertragung weiterzugeben.

2010 Entwicklung von „Yo-go“ - spezielle Atemtechniken in Zusammenhang mit Spaziergängen in der Natur basierend auf Grundelementen des Kundalini Yoga und der Übertragung von Oneness Deeksha Energie.

2010/11: arbeitete ich im Team als Ayurveda Praktikerin und Yogatrainerin im Ayurveda-Studio Klosterneuburg.

Das Jahr 2011 war noch mal so richtig powervoll!

Ich schloss mein Studium als Ayurveda Praktikerin mit Erfolg ab und arbeitete im April bei einer Panchakarmakur in der Akademie f. Ayurveda als Therapeutin.

Absolvierte an der body&health academy einen Intensivlehrgang zur Dipl. Burnout-Prophylaxentrainerin und machte den Abschluss mit gutem Erfolg und Diplom.

Begann die Zusammenarbeit mit Drogerie und Reformhaus Anneliese- Wien 14 im Bereich Ayurveda Massage und Burnout Therapien

Immer mehr begann die Nachfrage zur Yo-go – Burnout Therapie und so konnte ich gut praktische Erfahrung sammeln und dieses Programm sehr individuell ausbauen.

Im Herbst fand die Grundsteinlegung im Waldviertel – Freischling für persönliche, ganzheitliche Betreuung mit Ayurveda & Yoga und den Umgang mit Burnout und Regeneration statt.

Seit Februar 2012 arbeite ich regelmäßig als Ayurveda Therapeutin  im Programm für Gesundheitsvorsorge der Personalvertretung des Wilhelminenspitals.
 
2012 wurde ich zur Ringana Partnerin, da mich diese österreichische Firma und ihre Produkte mit der 100% Philosophie sofort begeisterte.

Frühsommer 2012 starteten wir, die Familie und Freunde, das Projekt
„Club No 7“ Ein Ereignis zu dem sich Menschen an einem Ort zu einem besonderen Zeitpunkt zusammenfinden und gesellig sind um die Gemeinschaft zu erhalten.

Anfang 2013 ergänzte ich meine Massagetätigkeit und lernte
kinesiologisches Taping über ROCKTAPE, eine amerikanische Firma, die damit Leistungssportler in ihrem Bewegungsapparat unterstützen.

2013 erweitere ich mein ayurvedisches Kräuterwissen auf unseren heimischen Pflanzenwuchs und absolviere im LFI der Landwirtschaftkammer NÖ einen zertifizierten Lehrgang zur Kräuterpädagogin und Naturvermittlerin.

2013 startet die Kooperation mit Frau Karin Rauscher, Spezialistin im Trainingbereich, für Seminare und Workshops in Wien und auch bei mir im Waldviertel.

All diese ganzheitlichen, sehr wirkungsvollen Werkzeuge möchte ich den Menschen nahe bringen und ihr Leben zum Positiven zu verändern.

Mein Motto: Leben und leben lassen, mit der Sonne im Herzen!