• Kundalini Yoga
  • Kundalini Yoga
  • Kundalini Yoga
  • Kundalini Yoga
  • Kundalini Yoga
  • Kundalini Yoga
Kundalini Yoga

Kundalini Yoga:

Jeder Körper hat ein bestimmtes Potential.
Jeder Geist hat eine bestimmte Frequenz.
Beide sollen von dir zusammengebracht werden.
Damit finde dann heraus, wo du bist.
Es ist der beste Weg, um glücklich zu leben.
… eine Weisheit von Yogi Bhajan!


Kundalini Yoga ist die Kraft der Seele!

Dieses Yoga ist ein kraftvolles und schnell wirkendes Werkzeug durch das ein unmittelbares Gefühl von Lebendigkeit und Wachheit entsteht.

Es fördert die Durchblutung und die Aufnahme von Sauerstoff, gleicht das Drüsensystem aus, stärkt Nerven- und Immunsystem, verringert das Niveau stressbedingter Hormone wie Adrenalin und Kortisol im Körper, regelmäßig geübt nehmen Bewusstheit und Ausstrahlung zu. Für Menschen, die mit beiden Beinen im Leben stehen – die sich den täglichen Herausforderungen von Beruf, Karriere, Haushalt und Familie stellen müssen.

Die Kundalini Energie ist unsere wahre innere Identität. Ihre innere Natur ist zeitlos, ein Vermächtnis des Unendlichen und ein Geschenk der Liebe der Seele um Identität zu erfahren.

Yogi Bajan hat sogenannte Sets, eine Reihenfolge an oft recht dynamischen Kriyas zusammengestellt. Eine Kriya ist eine Abfolge von Haltungen, Atmung und Klang, die eine Einheit miteinander ergeben um einen bestimmten stabilen Zustand zu schaffen und zu meistern. Die Abfolge ist vorgeschrieben. Ihr Ablauf reguliert oder justiert Drüsen, Organe und Energien.

Der Geist ersetzt einen negativen Gedanken durch einen Positiven.


Gedankenmuster verändern, Ausgeglichenheit + Stabilität!
… wird man in einer großen Schatztruhe des Kundalini Yoga fündig

Es gibt spezielle Meditationen um das Unterbewusste zu reinigen und das Gedankengut zu verändern, vor allem mit Sadhana, eine tägliche spirituelle Übung von Selbstdisziplin. Eine Disziplin von Körper und Geist um der Seele zu dienen. Sie wird in den frühen Morgenstunden abgehalten, den ambrosischen Stunden (der Winkel den die Sonne zur Erde einnimmt) zu dieser Zeit ist das meiste Prana vorhanden und die Körperrhythmen sind viel stärker auf Reinigung ausgerichtet und unterstützt die Meditation.

Man entwickelt mit Sadhana und deren Disziplin eine Gewohnheit. Gewohnheiten steuern uns so sehr, dass man sagt wir können unsere Bestimmung verändern, indem wir unsere Gewohnheiten verändern. In der Yogischen Wissenschaft sagt man, dass der menschliche Geist in Zyklen funktioniert und diese unterschiedlichen Zyklen nutzt man um unerwünschte Verhaltensmuster durch neue positive zu ersetzen.

-40 Tage: eine Gewohnheit verändern
-90 Tage: eine Gewohnheit bestätigen
-120 Tage: ist man die neue Gewohnheit
Nach 1000 Tage hat man die neue Gewohnheit gemeistert

Durch eine 40-tägige Praxis bewirkt die Meditation, dass unser Unterbewusstsein jegliche Gedanken oder emotionale Muster die uns behindern loslässt.

Eine gute Meditation wird alte Muster durchbrechen, das Saatkorn für neue Muster einpflanzen und das Unterbewusste reinigen.


Kundalini Yoga in der Gruppe:

Mind. 4 Teilnehmer

Dauer ca.1h30min pro Person € 15,--


Kundalini Yoga Privat:

Spezielle Sets abgestimmt auf die Bedürfnisse und Konstitution des Klienten mit eigener Meditation

Dauer ca.1h30min € 80,--


Du wirst nie herausfinden wer du bist,

ohne dich einer Disziplin zu unterziehen,
um zu wissen, wer du bist.
(Yogi Bhajan)